Salto mit halber Drehung lernen - tutorial


Salto mit halber Drehung

Der Salto mit halber Drehung besteht, wie der Name schon sagt aus einem Salto im ersten Teil der Bewegung und einer halben Drehung im zweiten Teil.


Üben kannst du dieses Element besonders gut auf dem Trampolin, der Airtrack oder in einen tiefergelegten Sandkasten oder Sandgrube.


Technik

Wir beginnen mit einem kurzen Anlauf, worauf ein möglichst flacher, weiter, Vorsprung in den Stemm-Sprung erfolgt. (Bei Federnden untergrund erfolgt es hauptsächlich aus dem Sprunggelenk, bei hartem Boden eher aus den Knien.) Jetzt gehen die Arme schlagartig nach oben und blockieren, wenn sie fast in den Himmel zeigen.

Ihr steigt nach oben und beginnt zuerst mit der Salto Bewegung. Erst wenn du fast am obersten Punkt angekommen seid, leitest du die Drehung ein, indem du die Schulter in Drehrichtung eindrehst und die Arme in einem Bogen zu eurer Brust zieht.

Die Beine werden am obersten Punkt nach oben gedrückt und mit Hilfe der Hüfte um ein halbe Drehung gedreht. Anschließend werden die Beine schnell angebückt.

Wenn ihr wollt, könnt ihr die Beine auch ausstrecken, was schöner aussieht, allerdings auch mehr Höhe erfordert.

Zum Schluss schaut ihr zum Boden und bereitet euch auf die Landung vor, dazu öffnet ihr den Hüftwinkel wieder. Für die Landung kannst du wieder leicht in die Knie gehen.


Übungen


Den Salto mit halber Drehung kann man in zwei Übungen teilen. Den Salto und die halbe Drehung. Auch wenn der Bewegungsablauf nicht exakt der gleiche ist, kann man das Beine klappen sehr gut mit der Radwende üben.


Salto

Kommen wir zuerst zum Salto. Der Salto sollte mindestens Kopf hoch und die Landung sicher gestanden sein. Wenn den Salto noch lernen müsst dann schaut auch dieses Tutorial an: https://www.tugarecsports.com/post/salto-vorw%C3%A4rts-lernen


Radwende

Wie erwähnt brauchen wir für den Salto mit halber Drehung einen schnellen Beinzug, diesen kann man mit der Radwende gut üben. Hier ist wichtig daran zu denken, das die Drehung beim Salto mit halber Drehung später eingeleitet wird als bei der Radwende, dennoch eignet es sich die Radwende als Übung für den Bewegungsablauf und die Koordination.

Wollt ihr die Radwende richtig lernen? Dann schau dir dieses Video an:

https://www.tugarecsports.com/post/radwende-lernen


Zum Schluss müsst ihr beides Verknüpfen und sehr oft üben. Es kann durchaus sein das du ein paar mal stürzt, legt dir deshalb eine weiche Landematte zum Schutz hin. Falls du davor Angst hast, kannst du den Sprung auch ins Wasser probieren. Achtet darauf das ihr eine weiche Matte zum landen habt.


Zusammenfassung:


Technik:

  1. Flacher Sprung nach Vorne

  2. Prellsprung aus dem Sprunggelenk

  3. Schlagartiger Armzug Richtung Himmel

  4. Steigphase mit beginn der Salto Bewegung d.h. klein machen und Beine anhocken

  5. Kurz vor dem höchsten Punkt die Drehung einleiten:

5.1 Schulter in Drehrichtung eindrehen

5.2 Arme im Bogen zum Körper ziehen

5.3. Beine, wie bei der Radwende schnell zum Körper ziehen.

  1. Blickrichtung Boden und Hüftwinkel öffnen

  2. Bei der Landung leicht in die Knie gehen


Übungen:


1. Salto vorwärts

https://www.tugarecsports.com/post/salto-vorw%C3%A4rts-lernen


2. Radwende

https://www.tugarecsports.com/post/radwende-lernen


0 Kommentare
  • Weiß YouTube Icon

Copyright © 2020 Tugarec Sports, All rights reserved.